Filler (Hyaluronsäure)

Eine offene, positive und frische Ausstrahlung trägt wesentlich zu unserem Wohlbefinden bei. Sie gibt uns Selbstbewusstsein und Zufriedenheit und kann uns dabei unterstützen, unsere privaten und beruflichen Ziele zu erreichen. Doch manchmal sind es Kleinigkeiten, die uns stören und uns nicht so aussehen lassen, wie wir uns fühlen.

Was ist Hyaluron?

Hyaluron wird seit fast 2 Jahrzehnten in der Gesichtsästhetik eingesetzt. Als eine der vielseitigsten natürlichen Substanzen erfüllt Hyaluron viele Funktionen im Körper. In der Haut dient es als Feuchtigkeitsspender und steigert deren Elastizität und Volumen. Filler sind Hyaluron-Gele, die dem körpereigenen Hyaluron in seiner Zusammensetzung sehr ähnlich sind.





Mit Hyaluron-Gelen lassen sich folgende Areale sanft aber wirkungsvoll korrigieren:

  • Glätten von Linien und Falten im Mund- und Nasenbereich
  • Aufbauen des Volumens der Lippen
  • Ausgleichen und Reduzieren von Linien und Falten im Stirn- und Augenbereich
  • Definieren und Wiederherstellen des Volumens im Bereich der Wangen
  • Reduzieren der sichtbaren Zeichen des Älterwerdens durch gezielte Konturierung und Formgebung

Bei dem weiblichen Model links wurden nachfolgende Bereich dezent behandelt: Stirn, Tränenfurche (Augenringe), Wangen, Nasolabialfalten (Falten zwischen Nase und Mund), Mundwinkel, Lippen.


Das männliche Model rechts wurde diskret in folgenden Bereich behandelt: Stirn, Tränenfurche (Augenringe), Wangen, Mundwinkel.

Die Form der Lippen verändert sich langsam im Laufe des Alterns. Eine wohldefinierte Form der Lippen mit klaren Konturen kann aber wieder hergestellt werden! Hierzu werden kleine Mengen Hyaluron in die Lippenkontur injiziert. So erhalten Sie sinnlich geformte Lippen mit klar definierten Konturen, für ein strahlendes Lächeln. Zusätzlich kann ein wenig Hyaluron genutzt werden um einen natürlichen und typgerechten Volumenaufbau ermöglichen.

    Fragen und Antworten rund um Ihre Behandlung mit Restylane

    Die Behandlung mit einem Hyaluronfiller

    Für natürlich wirkende Ergebnisse stimmen wir mit Ihnen gemeinsam die Behandlung speziell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ab. 
    Seien Sie ehrlich in Bezug auf Ihre Wünsche und kritisch in Ihren Fragen. Am Ende der Beratung sollten Sie ausreichend über die Behandlung informiert sein und wissen, welche Ergebnisse zu erwarten sind.

     

    Was passiert bei der Behandlung?

    Die Hautpartie wird desinfiziert, vorgekühlt und anschließend das geschmeidige Hyaluron-Gel mit einer sehr feinen Nadel in die Haut injiziert, um Falten aufzufüllen, Volumen hinzuzufügen, Gesicht oder Lippen zu formen.

     

    Wie lange dauert eine Behandlung?

    Eine Filler-Behandlung erfordert nur wenig Zeit. Je nach Behandlungswunsch
    und Region dauert sie ca. 15 bis 45 Minuten. Anschließend sollte noch etwas gekühlt werden.

     

    Ist die Behandlung schmerzhaft?

    Durch ein integriertes Lokalanästhetikum (lokales Betäubungsmittel) ist die Behandlung nahezu schmerzfrei.

     

    Kann ich sofort wieder am Alltag teilnehmen?

    Die Ergebnisse einer Hyaluron-Filler-Behandlung sind in der Regel sofort sichtbar. Da es sich um eine nichtchirurgische Behandlung handelt, ist die Ausfall- bzw. Erholungszeit allgemein gering, sodass Sie Ihr alltägliches Leben schnell wieder aufnehmen können. Leichte Schwellungen oder auch kleinere Hämatome können noch für ca. 2 Tage sichtbar sein. Allerdings lassen sich diese in aller Regel gut überschminken. Für ca. 24 Stunden (mindestens jedoch, bis mögliche Anzeichen einer lokalen Entzündung, wie z. B.: Hautrötungen oder Schwellungen, abgeklungen sind) sollten Sie Folgendes vermeiden:

    • Extreme Hitze (intensive Sonneneinstrahlung, Sauna etc.)
    • Extreme Kälte
    • Massage oder Druck auf den Behandlungsbereich

     

    Können unerwünschte Reaktionen auftreten?

    Hyaluron-Filler sind in der Regel sehr gut verträglich. Ihr Behandler wird mit Ihnen im Rahmen des Beratungsgespräches auch über mögliche Risiken und unerwünschte Reaktionen dieser Behandlung sprechen.

     

    Maßnahmen zur Pflege nach der Behandlung

    • Eventuell auftretende Hämatome können mit einem gelb getönten Abdeckstift kaschiert werden
    • Rötungen lassen sich mit einem leicht grün/gelb getönten Abdeckstift überdecken

     

    Wie lange hält der Behandlungseffekt an? 

    Hyluron Produkte werden auf natürliche Weise vom Körper abgebaut. Sie können also immer wieder neu über Ihr Aussehen bestimmen. Um das ästhetische Ergebnis aufrechtzuerhalten, werden Auffrischungsbehandlungen empfohlen. In der Regel werden diese bei einer Faltenbehandlung nach ca. 12 Monaten und bei einer Lippenbehandlung
    nach ca. 6 Monaten durchgeführt.

     

    Quelle: Mit Texten und Bildern von Galderma Laboratorium GmbH/Restylane ®